Neue Saison, neue Boote

Stadtverordnetenvorsteherin und Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel (links) mit dem 2. Vorsitzenden Dieter Gockert (rechts)

 

„Mille Miglia“, „Poseidon“, „Quo Vadis“ und „Mon Plaisir“ – so wurden der Ruder-Einer sowie die drei Renn-Kanus getauft, mit denen die KRKG in die neue Saison startet. Insgesamt 15.000 Euro investiert der Verein mit den neuen Booten in den Sport. Dass diese stolze Summe zusammenkommen konnte, verdankt der Verein nicht zuletzt den Ortsbeiräten Mainz-Kostheim und Mainz-Kastel sowie einer privaten Spende von Ute Rosendorn. Grund für Optimismus lieferten auch die Worte von Vorstandsmitglied Dieter Gockert, der von geplanten Infrastrukturmaßnahmen und kommenden sportlichen Höhepunkten zu berichten wusste. Er dürfte sich an diesem Tag nicht nur über das gute Wetter und die zahlreichen erschienen Mitglieder gefreut haben: Stadtverordnetenvorsteherin und Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel kam nicht mit leeren Händen, sondern mit Umschlag. AKK-Stadtrat Rainer Schuster, mit Sektpräsent.