Sprintmeisterin bei den Hessischen Schülermeisterschaften

Gelungener Saison-Abschluss der KRKG Kanutinnen bei den Hessischen Schülermeisterschaften 2016

 

Wiesbaden Schierstein – Die Rahmenbedingungen für die erste Teilnahme der Nachwuchsathletinnen der Kasteler Ruder- und Kanu-Gesellschaft 1880 e. V bei den Hessischen Schülermeisterschaft in Wiesbaden-Schierstein hätten am Samstag nicht besser sein können. Bei schönstem Spätsommerwetter konnten die Kanutinnen Mika Latilla, Pauline Schön, Maggie de Boer, Amelie Protsch und Linette Protsch an Ihre hervorragenden Ergebnisse aus den vorherigen Regatten anschließen und Ihr Können erneut unter Beweis stellen.

In den anspruchsvoll besetzten Rennen konnten die KRKGlerinnen insgesamt vier Bronzemedaillen, drei Silbermedaillen und eine Goldmedaille erkämpfen.

In einem spannenden Rennen konnte sich die jüngste im Team, Linette Protsch, trotz defektem Boot auf der 200 m Sprintstrecke in einem Fotofinish gegen die starke Konkurrentin aus Schierstein durchsetzen und die Hessische Meisterschaft in Ihrer Altersklasse erkämpfen.

Auch im Zweier und Viererkanu harmonierten die Kastelerinnen wiedermal. Pauline Schön und Amelie Protsch konnten sich über einen zweiten Platz freuen. Ihre Viererkolleginnen Mika Latilla und Linette Protsch verpassten nur knapp einen Medaillenplatz und errangen einen sehr guten vierten Platz. Nachdem Sie zwei Wochen zuvor auf der Regatta in Kaiserslautern aufgrund eines Defektes am Ruder mit dem Vierer aufgeben mussten, konnten sich die vier Athletinnen diesmal über einen hervorragenden zweiten Platz freuen.

Nun geht es für die jungen Damen ab in die Wintersaison zum Aufbautraining für einen erfolgreichen Start in die Saison 2017!